Aktuell

Neue E-Ladesäule


Die Geschäftsführer Stefan Leder und Urs Brändlin vom Autohaus Lehman haben am 2. Juli 2019 die neue E-Ladesäule für Elektrofahrzeuge vorgestellt.

Christine Griebel (eea-Koordinatorin), Bürgermeister Dirk Harscher, Stefan Leder (Geschäftsführer), Urs Brändlin (Geschäftsführer)

Bereits seit ca. 6 Wochen ist die neue Ladesäule mit 2 Ladepunkten von der Firma Ecotap in Betrieb und ist von jedem frei nutzbar. Strategisch günstig liegt die Ladesäule an der Haltestelle West. So kann das Fahrzeug z.B. auch während der Nutzung des ÖPNV geladen werden.
Die neue Ladesäule befindet sich direkt an der Einfahrt zum Autohaus Lehmann, Hohe-Flum-Straße 1. Alle gängigen Apps zur Anzeige von Ladestationen haben die neue Säule in Schopfheim bereits integriert.

Insgesamt wurden 8.000,00 Euro investiert um die Infrastruktur für E-Mobilität in Schopfheim auszubauen. Stefan Leder und Urs Brändlin würden sich freuen, wenn die Ladesäule rege genutzt wird. Sie sehen nun auch die Automobilhersteller in der Pflicht, zukünftig attraktive und bezahlbare E-Autos auf den Markt zu bringen.

Bürgermeister Dirk Harscher begrüßt das Engagement des Autohauses Lehmann: „Das ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, denn eine flächendeckende Ladeinfrastruktur ist für den Erfolg der Elektromobilität ganz entscheidend“.