Veranstaltung

Lichtbildervortrag: Iran –

Logo der Volkshochschule (c) VHS
Do, 4. November 2021
19:30-21:15 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Kronjuwel des Orients
^
Beschreibung

Ein betörendes Land mit beeindruckender Kultur und liebenswerten Menschen. Wir besuchten biblische Orte in Susa und Hamadan, Paradiesgärten, zoroastrische Feuertempel, das Glanzlicht altpersischer Kultur Persepolis sowie prunkvolle Moscheen, einzigartige Zeugnisse islamischer Kunst. Über 4000 km unterwegs mit dem Auto führte unsere Reise von Teheran in den Westen nach Kermanschah, in den Süden nach Ahwaz nahe der irakischen Grenze. Durch die iranischen Ölfelder ging es weiter nach Shiras, dem „Garten des Iran“. In den Osten über Kerman zur Zitadelle von Rayen und dem Prinzengarten in Mahan, einem der schönsten Gärten im Iran. Über Yazd mit seiner großen Freitagsmoschee ging es nach Isfahan, eine der schönsten Städte der Welt. Zurück nach Teheran fuhren wir über Natanz und Kashan vorbei an der heiligen Stadt Qom und dem höchsten Berg Irans, dem Damavand (5.761 m).

Leitung: Wolfgang Darsch, Technischer Redakteur

^
Veranstaltungsort
Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Saal
^
Kosten

Gebühr 7 Euro

^
Hinweise
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken