Veranstaltung

ABGESAGT Die Nacht der 5 Tenöre ABGESAGT

5 Tenöre (c) RGV Musikproduktionen und Eventgestaltung - Ralf Grefkes, Augustastr. 18, 56579 Bonefeld
So., 30. Januar 2022
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Live In Concert 2019 / 2020
^
Beschreibung

„Die Nacht der 5 Tenöre“ hat bereits zehntausende Zuschauer in ganz Europa begeistert. Gesangskultur in Vollendung mit 5 einzigartigen Star-Tenören und den schönsten und ergreifendsten Werken aus der faszinierenden Welt der Oper bietet dieses unvergleichliche Klassik-Highlight!

Die Zuschauer erwartet ein Opernabend voller Gefühl, Leidenschaft, Romantik und Dramatik. Die fünf Tenöre Orfeo Zanetti, Luigi Frattola, Vincenzo Sanso, Christiano Olivieri und Stoyan Daskalov genießen Ruhm und Ehre aus aller Welt und gastierten bereits in den größten Konzerthäusern der Welt u.a. an den renommierten Opernhäuser Italiens wie der Mailänder Scala und der Arena di Verona.

Alle fünf Solisten genossen eine klassische Ausbildung an angesehenen Musikhochschulen und erhielten Auszeichnungen für ihre begnadeten Gesangsstimmen. Unterstützung erhalten sie von einer euphonischen weiblichen Stimme – die weltweit gefragte Sopranistin Andrea Hörkens führt moderierend durch die Galaveranstaltung.

^
Veranstaltungsort
Stadthalle Schopfheim
Hauptstraße 11
79650 Schopfheim
Ortsteil/Stadtteil: Schopfheim
^
Kosten

Tickets ab 38,90 Euro

Preise & Ermäßigungen

Rollstuhlfahrer (Gang-Plätze buchen) und Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis zahlen den Normalpreis und dürfen eine kostenlose Begleitperson mitbringen.
Diese Karten sind unter 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) erhältlich.

Für Rollstuhlfahrer werden die Plätze am Gang gebucht.

^
Hinweise
  • Online-Kartenbestellung www.reservix.de
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
RGV Event GmbH
Augustastraße 18
56579 Bonefeld
rgrefkes@rgvs.com
+49 2634 – 50 62 890
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken